18.9.–11.12.2022

Mark Wallinger

Mark Wallinger (*1959 in Chigwell, lebt in London) gilt als einer der bedeutendsten britischen Kunstschaffenden der Gegenwart. 2001 vertrat
er Grossbritannien an der Biennale Venedig, 2007 erhielt er den Turner-Preis, einen der weltweit wichtigsten Preise für Gegenwartskunst.

Das Museum Langmatt zeigt erstmals in der Schweiz die Malerei Mark Wallingers und vermittelt damit einen exemplarischen Einblick in seine Arbeit der letzten Jahre. Im Zentrum stehen grossformatige Action Paintings sowie neue, polychrome Proteus Paintings in kleinen Formaten. Mit den Händen gemalt bzw. geformt, weisen die Bilder einen intensiven Körperbezug auf, erscheinen konzeptuell und sinnlich zugleich. Bei allen Unterschieden zum französischen Impressionismus in der Sammlung sind hier wie dort Licht und Bewegung die zentralen Bildelemente. Die Action Paintings sind Teil einer umfassenderen Beschäftigung des Künstlers mit sich selbst und damit, wie die Spuren der Handgesten seine Anwesenheit im Werk sichtbar werden lassen: Sie vermitteln Bewegung und schaffen einen unerwarteten illusorischen Raum, der den Gemälden eine fast fotografische Qualität verleiht. Die nach der griechischen Gottheit benannten Proteus Paintings befassen sich mit dem Werk-Prozess und mit dem Medium Plastilin, das Veränderung und Transformation scheinbar sichtbar machen kann. Es verweist sowohl auf winzige als auch auf gewaltige Kräfte, die bei der Entstehung wirken wie auch auf den   dadurch entstehenden vieldeutigen Raum.

 

Hauptbild: Ausstellungsansicht Mark Wallinger, 2022, Museum Langmatt, Baden

Publikation zur Ausstellung

Mark Wallinger

Mit Texten von Mark Hudson und Markus Stegmann. Hatje Cantz Verlag Berlin, Gestaltung groenlandbasel, Hardcover, dt./engl., 128 Seiten, 85 Abb., CHF 38 / CHF 25.

erhältlich in unserem Shop

Weitere Publikationen...

 

Übersicht

Veranstaltungen

Samstag, 17.9.2022, 17 Uhr
Vernissage mit Begrüssung durch Markus Schneider, Stadtammann, und Lukas Breunig-Hollinger, Stiftungsratspräsident. Einführung durch Markus Stegmann, Direktor. Anschliessend Apéro. Gleichzeitig Kinderworkshop zum Thema Fingermalen mit Vera Horat, Kunstvermittlerin.

Dienstag, 20.9.2022, 18.30–19.30 Uhr
Gespräch mit Mark Wallinger und Markus Stegmann, Direktor Museum Langmatt

Mittwoch, 26.10.2022, 12.15–13.15 Uhr
Führung mit Markus Stegmann, Direktor Museum Langmatt

Am Sonntag, 30.10.2022, sind Bilder von Mark Wallinger Thema des Gottesdienstes von Res Peter, Pfarrer, Reformierte Kirche Baden.

Donnerstag, 10.11.2022, 18.30–19.30 Uhr
Gespräch mit Res Peter und Markus Stegmann, Direktor Museum Langmatt

Donnerstag, 24.11.2022, 18.30–19.30 Uhr
Führung mit Daniela Minneboo, Assistenzkuratorin

Sonntag, 11.12.2022, 11–12 Uhr
Führung mit Markus Stegmann, Direktor Museum Langmatt

 

Weitere Veranstaltungen...

Informationen zu privaten Führungen...

Für die Unterstützung der Ausstellung danken wir:

Öffnungszeiten und Tickets

Di–Fr14–17 Uhr
Sa/So11–17 Uhr
   
bis 18 Jahre:freier Eintritt
Museumseintritt regulär:CHF 12
Museumseintritt ermässigt:CHF 10
Veranstaltungen regulär:CHF 15
Veranstaltungen ermässigt:CHF 12

 

Mehr Informationen finden Sie unter Besuch.