Allgemeine Informationen

Mehr

Renoir unplugged

6.3.–4.9.2022Mehr

Liebe Grüsse

6.3.–4.9.2022Mehr

Schaufenster Archiv – Die Langmatt als musikalischer Treffpunkt

25.9.–11.12.2022Mehr

Workshops für Schulklassen

Mehr

Winterschliessung

Das Museum bleibt bis 28. Februar 2022 geschlossen. Wir wünschen Ihnen einen schönen Winter und freuen uns, Sie ab 1. März 2022 zu begüssen.

Museum Langmatt – Ein einmaliges historisches Ensemble

Das Museum Langmatt wurde 1990 eröffnet und gilt als eine der bedeutendsten Privatsammlungen des französischen Impressionismus in Europa. Zusammen mit der Jugendstilvilla und dem Park bildet die einzigartige Kunstsammlung ein unvergleichliches historisches Ensemble und eine magische Zeitkapsel, in der inspirierte Ausstellungen die Sammlung mit Gegenwartskunst verbinden. In den letzten Jahren entwickelte sich das Museum zu einem Hotspot für aktuelle Malerei und bietet ein breites Veranstaltungsspektrum von Spoken Poetry, Popkonzerten und Oldtimertreffen bis hin zu Picknick, Yoga und Zeichenkursen im Park. Die Langmatt ist ein Haus der Entdeckungen für alle Generationen aus Nah und Fern.

Ein facettenreiches Kurzportrait mit Erläuterungen von Museumsdirektor Markus Stegmann, produziert von vernissage.tv, vermittelt einen Einblick der Vielfalt der Langmatt.

Besucherinformation

Die Langmatt neu entdecken

Auch 2022 gibt es für unsere Besucher*innen, in Museum und Park Langmatt wieder einiges Neues zu entdecken und erleben:

Nachttiere
1.3.–11.12.2022

Wer schleicht des Nachts durch den Museumspark, wenn es still wird und alle Besucher*innen gegangen sind? Die Fotofalle der Stadtökologie Baden fängt seit 2020 tierische Gäste wie Füchse, Dachse und Katzen ein. Die besten Schnappschüsse zeigen wir monatlich wechselnd in der Veranda im Obergeschoss.

Forschungsabend
7. 4.2022, 18.30 Uhr

Das Thema «Kleidung für Jungen – Die Garderobe der Brown-Brüder im Kontext ihrer Zeit» ist Ergebnis einer Forschungsinitiative der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK). Drei kurze Vorträge von Martin Kamer, Maria Spitz und Katharina Tietze vermitteln die wechselnden Formen der Kinderkleidung in der Zeit von 1840 bis in die 1920er Jahre. Im Fokus steht die Frage, inwiefern die Kleider geschlechterspezifisch sind.

Tatort Langmatt
Eröffnung am 5.5.2022, 18.30 Uhr

Etwas Unheimliches ist passiert: Die Langmatt wurde Schauplatz eines Verbrechens! Was ist geschehen? Welche finsteren Geister treiben ihr Unwesen? Ein Hörstück gibt Hinweise und begleitet eine abenteuerliche Spurensuche durchs Museum. Plötzlich beginnen die Tiere der Sammlung zu sprechen, fabulieren mit bemerkenswerter Fantasie und nutzen freudig die Gelegenheit, endlich aus dem Schatten ihres Schweigens zu treten. Schon ist die Verwirrung komplett, was die detektivische Aufklärungsarbeit jedoch umso mehr anspornt. Tatort Langmatt ist ein digitales Vermittlungsprojekt für alle Generationen, das zu einer spielerischen Entdeckung einer erstaunlichen Vielfalt an Tieren in der Sammlung einlädt.

Digitaler Sonntag
26.6. und 28.8.2022, jeweils 14–17 Uhr, für Familien mit Kindern ab 5 Jahre.

Im Museum und im Park stehen verschiedene digitale Angebote zur Verfügung, wie die Schnitzeljagd Die verschwundene Langmatt oder der Audioguide Was lebt im Park?, die mit dem eigenen Smartphone oder einem Leihgerät des Museums ausprobiert werden können. Am digitalen Sonntag steht Rebekka Sieber, Kunstvermittlerin, bei Fragen zur Verfügung und gibt nützliche Hinweise.

Barbara Stutz –Growing colours
Vernissage am 30.6.2022, 18.30 Uhr
Workshop für Erwachsene, 2.7.2022, 14–17 Uhr
Workshop für Kinder, 23.7.2022, 14–17 Uhr

Die Textildesignerin Barbara Stutz (* 1994 in Baden, lebt in Zürich) sammelt im Sommer 2022 Blütenblätter im Park der Langmatt und verarbeitet sie zu Pflanzenfarben, um damit Stoffe zu färben. Ergebnisse ihrer Arbeit sind vom 1. Juli bis 18. September im Treibhaus zu sehen. Zwei Workshops bieten Gelegenheit, selbst Stoffe zu färben und viel Interessantes zu erfahren.

Jennys Rosen

Jenny Brown, die ehemalige Hausherrin der Langmatt, liebte Rosen. Als kleine Hommage an ihre bevorzugten Blumen zeigen sich im Sommer 2022 überall im Haus bunte Rosensträusse, die die Räume mit ihren Farben und ihrem Duft verzaubern. Bis heute werden im Park verschiedene Rosensorten kultiviert.

Interessantes

Adventskalender Baden 2021

Jeden Tag im Advent ein Türchen öffnen? Das ist vom 1. bis 23. Dezember 2021 wieder in der Stadt Baden möglich. Kommet Ihr Kinder und Familien und stimmt euch mit Geschichten, Basteleien, Musik, Gebäck, Spiel und Theater auf die Weihnachtszeit ein!

Auch das Museum Langmatt nimmt teil und erzählt Kindern ab 3 Jahren im weihnachtlich geschmückten Gärtnerhäuschen Adventsgeschichten.

Mehr Infos

Ein filmisches Kurzportrait

Zum dreissigjährigen Bestehen des Museums entstand in Zusammenarbeit mit Seed Audio-Visual Communication AG, ein kurzer professioneller Film über die Langmatt und ihre Geschichte. Der idyllische Park, die historische Jugendstilvilla und ausgewählte Werke der Kunstsammlung können erstmals in bewegten Bildern erlebt werden. Mit faszinierenden Kamerafahrten beantwortet der Film die Frage nach „Spirit“ und Identität der Langmatt.

Das 8-minütige filmische Portrait können sich unsere Besucherinnen und Besucher den Film im eigens eingerichteten Langmatt-Kino anschauen.

Sehen Sie hier die 2-minütige Kurzfassung

Aktion Eingeladen – ein Angebot für ausserkantonale Schulklassen

Die Aktion Eingeladen lädt ausserkantonale Schulklassen aus der ganzen Schweiz ein, 50 Aargauer Museen, Schlösser und Ausstellungen kostenlos zu entdecken – auch das Museum Langmatt.

Sie erhalten ein gratis Vermittlungsangebot und freien Eintritt. Wählen Sie aus unseren Angeboten aus und buchen Sie einen deutschen oder englischen Workshop. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Mehr Infos zur Aktion Eingeladen: www.eingeladen.ch