[Translate to Englisch:] Museum Langmatt Südfassade und Park

General information

More

Ausschnitt eines Werks von Birgit Kempker mit dem Titel, «don't leave me alone», 2018–2021, 29,7 x 21 cm, Mischtechnik auf Papier, Foto: Serge Hasenboehler

Birgit Kempker

15.5.–4.9.2022More

[Translate to Englisch:]

Renoir unplugged

6.3.–4.9.2022More

[Translate to Englisch:]

Fond Greetings

6.3.–4.9.2022More

Display Window Archive – Historic Postcards Greetings

6.3.–18.9.2022More

Admission conditions

There are currently no restrictions due to COVID-19 on visiting the Museum Langmatt. We are looking forward to welcoming you!

 

Tatort Langmatt – Das Rosenross

Das Museum Langmatt wurde Schauplatz eines Verbrechens! Was ist geschehen? Welche finsteren Geister treiben ihr Unwesen? Bereits ist Kommissarin Hugentobler vor Ort, nimmt Ermittlungen auf und befragt die Tiere der Sammlung. Tatort Langmatt – Das Rosenross ist ein innovatives Comedy-Hörstück, das vom 6.5. bis 11.12.22 zur humorvollen Entdeckung einer bemerkenswerten Vielfalt an Tieren in der Sammlung einlädt. Bewegen Sie sich mit einem Tablet und Kopfhörern durch das Museum und begleiten Kommissarin Hugentobler bei der Auflösung des kniffligen Falls.

Mehr...

Brunch de luxe

Unsere Picknick-Körbe sind längst kein Geheimtipp mehr. Doch wie wäre es mit einem genussvollen Brunch auf der gemütlichen Museumsterrasse oder an einem der Tischchen im lauschigen Park? Der Brunch de luxe – ein verlockendes Angebot für das Wochenende. Die hübschen Papiertüten werden von der «Brunchgöttin» mit liebevoll zubereiteten Leckereien prall gefüllt. Dank der zusätzlichen Vegi-Variante und der Kinderüberraschung kommen alle Geniesser*innen auf ihre kulinarischen Kosten. Und selbstverständlich ist der Museumsbesuch vor oder nach dem Brunch im Preis inbegriffen.

Mehr...

Museum Langmatt - A unique historical ensemble

The Museum Langmatt opened in 1990 and is considered one of the most important private collections of French Impressionism in Europe. Together with the Art Nouveau villa and the park, the unique art collection forms an incomparable historical ensemble and a magical time capsule where inspired exhibitions combine the collection with contemporary art. In recent years, the museum has developed into a hot spot for contemporary painting and opened up to a wide range of events, from spoken poetry, pop concerts and classic car gatherings to picnics, yoga and drawing classes in the park. The Langmatt is a house of discoveries for all generations from near and far.

A multifaceted short portrait with explanations by Museum Director Markus Stegmann, produced by vernissage.tv, provides an insight into the diversity of the Langmatt.

Visitor information

Interesting

Send us fond greetings

Join in! Send your greetings to the Museum Langmatt. A selection of the public's mailings will be shown in A6 format next to the artists' postcards and the impressionists in the collection in the exhibition Liebe Grüsse.
And this is how it works: Send us a photo, a short text or a drawing via
- Instagram: tag @museumlangmatt and use the hashtag #liebegrüsselangmatt
- Facebook: via Messenger to @museumlangmatt
- E-mail: to info@langmatt.ch
- Post: postcard to Museum Langmatt, Römerstrasse 30, 5401 Baden
You are also welcome to drop off your postcard directly at the museum reception.

Kaleidoskop

Eine Frage, eine Antwort: Daraus entsteht ein Clip von maximal 60 Sekunden. Das Konzept des Online-Formats Kaleidoskop Stimmen zum Gesamtkunstwerk Langmatt  ist so einfach wie evident. Beginnend im Frühling 2022 und fortlaufend bis zur Wiedereröffnung des Museums 2026 kommen namhafte Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur zu Wort. Sie beantworten jeweils eine Frage zu Gegenwart und Zukunft des historischen Ensembles Langmatt und dessen Faszination. 

Zu den Clips

Barbara Stutz – Growing colours

Die Textildesignerin Barbara Stutz (* 1994 in Baden, lebt in Zürich) sammelt im Sommer 2022 Blütenblätter im Park der Langmatt und verarbeitet sie zu Pflanzenfarben, um damit Stoffe zu färben. Ergebnisse ihrer Arbeit sind vom 1. Juli bis 18. September im Treibhaus zu sehen. Zwei Workshops bieten Gelegenheit, selbst Stoffe zu färben und viel Interessantes zu erfahren.

Donnerstag, 30.6.2022, 18.30 Uhr
Vernissage im Treibhaus

Samstag, 2.7.2022, 14–17 Uhr
Färben mit Pflanzen aus dem Park:
Workshop für Erwachsene.
Anmeldung erforderlich

Samstag, 23.7.2022, 14–17 Uhr
Färben mit Pflanzen aus dem Park:
Workshop für Kinder ab 9 Jahren.
Anmeldung erforderlich