Langmatt digital

Geisterhaus Langmatt – Es spuckt in den ehrwürdigen Villa.
5.5.–10.12.2023

Geisterhaus Langmatt – An Invisible Exhibition More

In 2023, the Langmatt is transformed into a veritable haunted house. Various ghosts of unknown origin as well as undead pets, former residents and servants haunt the more than hundred-year-old villa and spread fear and terror. The comedy audio guide «Geisterhaus Langmatt» lets the numerous ghosts have their say for the first time. There will be plenty of humour and unexpected surprises.

More

Die verschwundene Langmatt More

Mit der digitalen, interaktiven Schnitzeljagd die Langmatt neu entdecken: Wie sah die Langmatt eigentlich früher aus? Was ist seitdem alles verschwunden? Und kann man heute etwas davon noch aufspüren? Dank historischer Fotos aus dem 2018 erschlossenen Archiv der Familie Brown lässt sich im Aussenraum «Die verschwundene Langmatt» entdecken.

More

Logo «Was lebt im Park?». Grüner verschnörkelter Schriftzug auf rosa Hintergrund.

Was lebt im Park? More

In Zusammenarbeit mit der Stadtökologie Baden entstanden 2020 im Park des Museums Langmatt verschiedene Stationen zur Förderung der Biodiversität. Nistkästen, Asthaufen, eine Wildblumenwiese, ein Wildstauden- und ein Sumpfbeet werten die vielfältige Anlage zusätzlich auf. Der neue Audio-Rundgang «Was lebt im Park?» liefert dazu interessante Hintergrundinformationen.

More

Finde Harry! More

Finde Harry! – Die digitale Schnitzeljagd «Finde Harry!» schickt die ganze Familie auf einen rasanten Rundgang durch den Park des Museums Langmatt. Im Zentrum steht Harry F. Brown, der jüngste Sohn der Familie, der immer wieder entwischt und den es mit Hilfe historischer Fotos aus dem Familienarchiv zu suchen gilt.

More

Social Media More

Das Museum Langmatt ist auch auch in den Sozialen Medien aktiv. Folgen Sie uns auf Instagram und Facebook.

More

Digital Collection

Famous Impressionist paintings can be found under the title «Digital Collection» on the collection’s website, accompanied by texts by Langmatt director Markus Stegmann taken from the Chamber of the Heart publication. In some cases, they are supplemented by a short audio piece, written by Daniela Minneboo, Assitant Curator.

 

Audioguide

Our audio guide provides interesting background information on around 15 significant paintings in the collection through short audio pieces. The audioguide appears on the international platform Hearonymus. It can be listened to on your own smartphone using an app. The texts are by Daniela Minneboo, Assistant Curator.

Listen to 15 audio pieces on our website or directly on the Hearonymus app

All audio pieces

Download Hearonymus-App

Bleiben Sie in Kontakt