Workshops für Schulklassen


Langmatt-School-2011-16

Mit Rebekka Sieber, Kunstvermittlerin Museum Langmatt, entdecken Schülerinnen und Schüler jeder Altersstufe das Museum Langmatt, seine Geheimnisse und Besonderheiten auf spielerische und interessante Weise.


Angebot für das Museumjahr 2015


Die Industrialisierung — aufgezeigt am Beispiel der Familie Brown

archivalie_16_7_11

Mittagspause bei BBC, ca. 1910

Das Industriellen- und Sammlerehepaar Sidney und Jenny Brown liess sich mit ihren drei Söhnen in Baden nieder, in der Nähe der neu gegründeten BBC. Im Workshop lernen die Jugendlichen anhand von Fotos und Dokumenten die Familie, sowie die Firma kennen und verknüpfen ihr Vorwissen über die Industrialisierung mit dieser Familiengeschichte. Mit praktischen Aufträgen mischen sich die Schülerinnen und Schüler selber ins Geschehen ein.

Stufe: Oberstufe, Sek.II

Dauer: 1-1,5h Std

Termine auf Anfrage

Leitung: Rebekka Sieber

Kosten: CHF 150.- * mit Impulskredit CHF 75.-

Anmeldung/Information: sieber@langmatt.ch



Farbenpracht im Hause der Familie Brown

  Cézanne

Paul Cézanne: Früchte und Zuckerdose (Fruits et boîte à poudre), um 1877/80. Öl auf Leinwand, 24,0 x 33,5 cm,
© Museum Langmatt, Stiftung Langmatt Sidney und Jenny Brown, Baden 


Sidney und Jenny Brown waren leidenschaftliche Sammler. In ihrer Gemäldegalerie befinden sich bedeutende Werke der französischen Impressionisten Paul Cézanne, Pierre-Auguste Renoir, Claude Monet und Camille Pissarro. Diese Künstler künden in ihren Werken den Beginn der Moderne an. Wer waren diese Maler, die sich von den akademischen Regeln lösten und neue künstlerische Wege beschritten?

Ausgehend von der Bedeutung der Farbe möchte dieser Workshop diesen künstlerischen Fragen nachgehen. Im Atelier nähern sich die Jugendlichen den Bildern mit Farbstiften und Gouachen an.

Stufe: Primar- bis Oberstufe

Dauer: 1,5 Std.

Termine: auf Anfrage

Leitung: Rebekka Sieber

Kosten: CHF 150.- * mit Impulskredit CHF 75.-

Anmeldung/Information: sieber@langmatt.ch 



Auf den Spuren der Familie Brown


archivalie_1_1_7 - Kopie

Familie Brown mit den Söhnen Sidney, John und Harry, 1906


In der Villa Langmatt in Baden lebte die Familie Brown, umgeben von verschiedenen Sammlungen. In den Workshops erfahren die Schülerinnen und Schüler Wissenswertes über die Familie. Die jüngeren Kinder begeben sich mit Binnie, der Hündin, auf Entdeckungsreise durch Haus und Park und lernen so die Familie und die Bilder kennen. Die älteren Kinder schlüpfen in die Rolle der Familienmitglieder und befassen sich zudem mit der Firmengeschichte der BBC und der Bildersammlung von Sidney und Jenny Brown.

Stufe Kindergarten-Primarstufe

Dauer 1,5 Std.

Termine auf Anfrage

Leitung Rebekka Sieber

Kosten CHF 150.-

(*mit Impulskredit CHF 75.-)

Anmeldung sieber@langmatt.ch



Verhüllung und Enthüllung des Alltags

_DSC1892

Christopher Füllemann, Double Sira, 2015 (Foto: Chloé Cohen)

Das Museum Langmatt lädt jedes Jahr zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler ein, um mit Haus und Park in einen Dialog zu treten. In diesem Jahr werden unter dem Hauptthema Verhüllung und Enthüllung des Alltags mehrere transdisziplinäre Ausstellungen präsentiert. Zu sehen sind unter anderem Tanz- und Performance- Sammlungen, welche dem Besucher die Epoche vom Ende des 19. und der Beginn des 20. Jahrhundert näherbringen. Zudem schafft Christopher Füllemann, ein junger Künstler aus Lausanne, mit The Membrane of the Real im Park des Museums neue Werke im Zusammenhang mit der Familie Brown-Sulzer und der Geschichte der Industrialisierung. Im Workshop wird den Schülerinnen und Schülern die Gegenwartskunst näher gebracht und in Beziehung zum Haus und den ehemaligen Bewohnern gesetzt.


Stufe Oberstufe, Sek II

Dauer 1-1,5 Std

Termine auf Anfrage

Leitung Rebekka Sieber

Kosten CHF 150.-

(*mit Impulskredit CHF 75.-)

Anmeldungsieber@langmatt.ch

____________________________________

Führungen für Schulklassen in Deutscher, Englischer und Französischer Sprache
Dauer: 1 h
Kosten: CHF 150.- * mit Impulskredit CHF 75.-
Anmeldung/Information: info@langmatt.ch, Telefon 056 200 86 70


Besuche ohne Führungen oder Workshop kosten pauschal CHF 50.-
(ausserhalb der Öffnungszeiten CHF 215.-)
Anmeldung erforderlich


Impulskredit: Aargauer Schulen erhalten vom Kanton einen finanziellen Beitrag.
Antragsformular www.kulturmachtschule.ch


Informationen zur Kunstvermittlung: Rebekka Sieber, sieber@langmatt.ch, Tel. 056 200  86 73 (donnerstags)