2.9. - 9.12.2018

Norbert Bisky

Norbert Bisky (* 1970 in Leipzig, lebt in Berlin) zählt zu den international wichtigsten figurativen Malern seiner Generation. Seine auf den ersten Blick heldenhaft erscheinenden Figuren stürzen vom Himmel oder sind in rebellische Aufstände verwickelt. Überhelles Licht frisst ihre Physis, farbige Flecken löschen ihre Materie. Die Ausstellung zeigt, wie Licht und Bewegung – Kernthemen des Impressionismus – in der zeitgenössischen Kunst überraschend virulent fortleben.

Öffnungszeiten und Tickets

Di–Fr14–17 Uhr
Sa/So11–17 Uhr
  
bis 18 Jahre: freier Eintritt
Museumseintritt regulär:CHF 12.-
Museumseintritt ermässigt:CHF 10.-
Veranstaltungen regulär:CHF 15.-
Veranstaltungen ermässigt:CHF 12.-

 

Mehr Informationen finden Sie unter Besuch.