Ausstellungen 2018Archiv

4.3. - 13.5.2018

Seitensprünge – Impressionismus ohne SockelMehr

7 Meisterwerke des französischen Impressionismus suchen sich temporäre Liebhaber. Nicht etwa andere Kunstwerke, sondern Underdogs aus dem Keller der Langmatt. Historische Weinregale oder mysteriös verpackte Kronleuchter „erden“ die hochpreisigen Bilder und lenken die Aufmerksamkeit auf die alltäglichen Motive der Impressionisten.

27.5. - 19.8.2018

Stimmen der Zimmer – Im Zwischenraum von Kunst und LiteraturMehr

Bedeutende Schweizer AutorInnen und Kunstschaffende aller Generationen lassen die Zimmer im 1. Obergeschoss der Langmatt auf höchst unterschiedliche Weise sprechen. Eine interdisziplinäre Ausstellung mit neuen, ortsspezifischen Arbeiten, welche die erstaunliche Durchlässigkeit der beiden Gattungen beleuchtet.

17.6. - 23.9.2018

Raumfahrt II – BruchstückeMehr

Das Ausstellungsgefäss Raumfahrt lädt das Publikum ein, (Keller-)Räume zu erkunden, die bislang nicht oder nur selten zugänglich waren. Die zweite Ausgabe der Raumfahrt zeigt ein aktuelles Spektrum junger Schweizer Kunst, das sich mit auffallend rohen Arbeiten dem raschen Kunstkonsum bewusst entzieht.

2.9. - 9.12.2018

Norbert BiskyMehr

Norbert Bisky (* 1970 in Leipzig, lebt in Berlin) zählt zu den international wichtigsten figurativen Malern seiner Generation. Seine auf den ersten Blick heldenhaft erscheinenden Figuren stürzen vom Himmel oder sind in rebellische Aufstände verwickelt.

2.9. - 9.12.2018

Gegenlicht – Meisterwerke des französischen ImpressionismusMehr

Ausgewählte Meisterwerke des französischen Impressionismus aus der Sammlung der Langmatt präsentieren sich in neuen Nachbarschaften in den Ausstellungsräumen des 1. Obergeschosses. Die vergleichsweise kleinen Räume lassen die Bilder direkt und unmittelbar in ihrer vollen Sinnlichkeit zur Geltung kommen.